Rechtliche Hinweise – Teilnahme- und Datenschutzbedingungen
Ruck-Zuck Beton Aktion 2018

1.Einführung und Gegenstand dieser Bedingungen 
1.1Zwischen den Teilnehmern dieser Aktion und der quick-mix Gruppe GmbH & Co. KG, Mühleneschweg 6, 49090 Osnabrück, Deutschland (nachfolgend bezeichnet als „Veranstalter“) gelten die folgenden Teilnahmebedingungen. Mit der Teilnahme an der Aktion werden sie durch die Teilnehmer akzeptiert.
1.2Der Veranstalter ist die datenschutzrechtlich verantwortliche Stelle, erreichbar unter: datenschutz@sievert-ag.de.
 
2.Regeln für die Teilnahme an der Aktion, Rechteübertragung für die Zwecke der Aktion und Berichterstattung
2.1Die Aktion beginnt am 31. März 2018, 00:00 Uhr mitteleuropäischer Zeit (Berlin) und endet am 31. August 2018, 23.59 Uhr mitteleuropäischer Zeit (Berlin). Beginn bedeutet, dass ab diesem Zeitpunkt die Fotobeiträge zur Teilnahme an der Aktion durch eine interne Jury geprüft und veröffentlicht werden. Ende bedeutet, dass ab diesem Zeitpunkt keine Fotobeiträge mehr entgegengenommen werden.
2.2Die Teilnahme setzt voraus, dass der Teilnehmer die vom Veranstalter aufgestellten Voraussetzungen für das Gewinnspiel erfüllt. Voraussetzung für die Teilnahme ist die Abgabe und Übermittlung der Teilnahmeerklärung samt Einwilligungserklärung und eines Fotos des mit quick-mix Ruck-Zuck Beton erbauten Objektes über das zur Verfügung gestellte Formular auf der Website des Veranstalters. Der Teilnehmer kann seine Teilnahmeerklärung abgeben, indem er durch Aktivieren des Kästchens, neben dem sinngemäß vermerkt ist „Ich bin mit diesen Teilnahmebedingungen samt der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung einverstanden“, diese Teilnahmebedingungen samt der datenschutznur zulässig bei persönlicher Absendung des vollständig ausgefüllten Teilnahmeformulars unter www.ruck-zuck-beton.de.
2.3Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen ab Vollendung des 18. Lebensjahres wohnhaft in Deutschland. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind die Mitarbeiter der Sievert Baustoffgruppe sowie jeweils deren Haushalts- und Familienangehörigen.
2.4Im Rahmen der Aktion sollen die Teilnehmer Fotos erstellen und einreichen. Mehrfacheinreichungen sind erlaubt. Nach Absendung der Einreichung wird jede Einreichung manuell geprüft und erst nach Prüfung veröffentlicht. Die Prüfung der Einreichungen erfolgt an Werktagen (Mo-Fr) in der Zeit zwischen 08.00 Uhr und 17.00 Uhr. Der Teilnehmer wird informiert, sobald seine Einreichung veröffentlicht wurde bzw. wenn diese nicht veröffentlicht wird.
2.5Unter allen Einsendungen verlost der Veranstalter nach Beendigung der Aktion jeweils 1 von 10 Samsung Galaxy S8 Smartphones. Die Auswahl der zehn Gewinner erfolgt über eine interne quick-mix Jury.
2.6Sofern die Übergabe des Gewinns nicht möglich ist, insbesondere wenn der ursprüngliche Gewinn nicht mehr lieferbar ist, erhält der Gewinner einen gleichwertigen Gewinnersatz. Der Gewinner hat keinen Anspruch auf Auszahlung des Werts des Gewinns.
2.7Die eingereichten Fotos dürfen nicht die Persönlichkeitsrechte, Urheberrechte, Markenrechte oder Rechte an geistigem Eigentum einer dritt(en) Person oder Organisation verletzen. Mit der Einreichung seines Fotos erklärt der Teilnehmer, dass er über alle Rechte an seinem eingereichten Foto verfügt und sein Foto frei von Rechten Dritter ist. Es darf kein Material verwendet werden, an denen Dritte einschließlich Verwertungsgesellschaften wie die GEMA Rechte haben (z. B. Ausschnitte aus anderen Fotos), es sei denn, dem Teilnehmer liegt für die Verwendung eine schriftliche Genehmigung des Rechteinhabers vor. Ist eine Quellennennung Voraussetzung für die Nutzung freier Inhalte, müssen die Quellen im Foto genannt werden. Wenn im Foto eine oder mehrere Personen erkennbar abgebildet sind, müssen die jeweiligen Personen mit der Veröffentlichung einverstanden sein. Die jeweilige Einverständniserklärung ist auf Nachfrage dem Veranstalter vorzulegen. Die Teilnehmer müssen Inhaber sämtlicher Verbreitungs- und Verwertungsrechte sein.
2.8Der Veranstalter hat das Recht, zu jeder Zeit Fotos ohne Vorankündigung und ohne Angaben von Gründen aus der Aktion auszuschließen oder von seinen Websites zu entfernen; dies gilt insbesondere, aber nicht nur, wenn der Veranstalter Anhaltspunkte für anstößige oder gegen geltendes Recht verstoßende Inhalte erkennt, darunter beleidigende, jugendgefährdende, gewaltverherrlichende, rassistische oder sonstige, mit aus seiner Sicht mit dem Zweck der Aktion nicht vereinbarte Inhalte. Es besteht kein Anspruch gegen den Veranstalter auf Veröffentlichung von Inhalten auf der Website des Veranstalters bzw. der Aktion. Teilnehmer können einmal eingestellte Beiträge nicht mehr eigenmächtig löschen. Sie können den Veranstalter aber bitten, einen Beitrag zu löschen. Die Löschung von Beiträgen oder Inhalten steht im Ermessen des Veranstalters. Eine Bitte zum Löschen von Beiträgen senden Sie bitte an: info@quick-mix.de
2.9Eine Inanspruchnahme durch Dritte verantwortet der Teilnehmer, wenn er dem Veranstalter Fotos zur Verfügung stellt, an denen er nicht die Rechte besitzt oder mit deren Weitergabe zur Veröffentlichung er  anderweitig gegen geltendes Recht verstößt. Soweit der Veranstalter in diesem Zusammenhang von Dritten in Anspruch genommen wird, stellt der Teilnehmer den Veranstalter auf erstes Anfordern frei von jeglichen Ansprüchen und unterstützt den Veranstalter bei der Abwehr der Ansprüche. Die Freistellung umfasst die erforderlichen Rechtsverfolgungskosten.
2.10 Mit Einreichen eines Fotobeitrages erklären sich die Teilnehmer unwiderruflich damit einverstanden, dass die von Ihnen eingereichten Fotobeiträge in unveränderter oder veränderter Form im Rahmen der Aktion und im Rahmen einer späteren, auch werbenden Berichterstattung über die Aktion und über das Aktionsprodukt („Ruck-Zuck Beton“) durch die quick-mix Gruppe GmbH & Co. KG, ohne jede weitere Beschränkung des räumlichen und zeitlichen Verwendungsbereiches ausgestellt und öffentlich wiedergegeben, vervielfältigt und verbreitet werden dürfen, ohne das hierfür eine Vergütung zu entrichten ist. Diese Einwilligung umfasst auch die Digitalisierung und elektronische Bearbeitung für Aktionszwecke und für Zwecke der (auch werbenden) Berichterstattung über die Aktion. Damit dürfen durch den  Veranstalter die Fotos  auch in sozialen Netzwerken im Internet (z. B. Facebook) veröffentlicht werden. Diese Einwilligung umfasst insbesondere auch das Einstellen der Fotobeiträge für die Zwecke dieser Aktion  und zur (auch werbenden) Berichterstattung darüber durch und im Namen der quick-mix Gruppe GmbH & Co. KG auf www.ruck-zuck-beton.de.
2.11 Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Teilnehmer, die Maßnahmen zur Erhöhung der Gewinnchancen verwenden, die Aktion oder deren Ablauf technisch manipulieren oder anderweitig gegen diese Teilnahmebedingungen verstoßen, jederzeit und ohne Vorankündigung von der Teilnahme an der Aktion auszuschließen. Im Falle eines Ausschlusses kann der Gewinn auch noch nachträglich aberkannt und zurückgefordert werden.
 
3.Gewinnerbenachrichtigung und Gewinnanspruch
3.1Im Falle eines Gewinns, wird der Teilnehmer zeitnah schriftlich über die von ihm angegebenen Kontaktdaten benachrichtigt und um Bestätigung gebeten.
3.2Bestätigt ein Teilnehmer die Annahme des Gewinns nicht innerhalb einer Frist von 14 Tagen, verfällt der Gewinn. Der Teilnehmer ist für die Richtigkeit der angegebenen Kontaktdaten verantwortlich. Falls der Gewinner aufgrund unvollständiger oder falscher Kontaktdaten nicht benachrichtigt werden kann, entfällt der Gewinnanspruch. Ein verfallener oder ein vom Gewinner nicht entgegen genommener Gewinn wird grundsätzlich nicht erneut vergeben. Wir behalten uns jedoch vor, den Gewinn unter den verbleibenden Teilnehmern, die bei der ersten Ermittlung der Gewinner nicht berücksichtigt wurden, neu zu vergeben. Die Neuvergabe des Gewinns erfolgt entsprechend diesen Teilnahmebedingungen.
3.3Eine Auszahlung der Gewinne in bar, in Sachwerten, deren Tausch oder Übertragung auf andere Personen ist nicht möglich. Die Übergabe der Gewinne erfolgt in Form einer persönlichen Übergabe, sofern nicht individuell eine abweichende Form der Übergabe vereinbart wird. Sollten dem Gewinner im Zusammenhang mit der Gewinnübergabe Reisekosten entstehen, so hat der Gewinner diese selbst zu tragen.
3.4Der Veranstalter darf die Teilnehmer per E-Mail oder auf dem Postwege kontaktieren, soweit dies zur Durchführung und Abwicklung der Aktion erforderlich ist.
 
4.Verhaltensregeln und Verantwortlichkeit für Inhalte und Informationen
4.1Die Teilnehmer dürfen andere Personen im Rahmen der Aktion nicht belästigen. Die Teilnehmer dürfen keine Fotos für die Zwecke dieser Aktion erstellen und einreichen, die die Persönlichkeitsrechte anderer Personen beeinträchtigen.
4.2Soweit der Veranstalter wegen unzulässiger Inhalte oder sonstigen Gesetzesverstößen in Anspruch genommen wird, die von dem Teilnehmer zu vertreten sind, stellt der Teilnehmer den Veranstalter auf erstes Anfordern frei und unterstützt den Veranstalter bei der Abwehr der Ansprüche. Die Freistellung umfasst die erforderlichen Rechtsverfolgungskosten.
 
5.Ausschluss der Gewährleistung
5.1Der Veranstalter weist darauf hin, dass die Verfügbarkeit und Funktion der Aktion nicht gewährleistet werden kann. Die Aktion kann insbesondere aufgrund von äußeren Umständen und Zwängen beendet oder entfernt werden, ohne dass hieraus Ansprüche der Teilnehmer gegenüber dem Veranstalter entstehen. Zu den äußeren Umständen und Zwängen können technische Probleme, gesetzliche Änderungen oder nicht im Einflussbereich des Veranstalters liegende Maßnahmen Dritter gehören.
 
6.Haftungseinschränkungen
6.1Für eine Haftung des Veranstalters auf Schadensersatz gelten unbeschadet der sonstigen gesetzlichen Anspruchsvoraussetzungen folgende Haftungsausschlüsse und Haftungsbegrenzungen:
6.2Der Veranstalter haftet unbeschränkt, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht. Ferner haftet der Veranstalter für die leicht fahrlässige Verletzung von wesentlichen Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszweckes gefährdet, oder für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung der Aktion überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung die Vertragspartner regelmäßig vertrauen. In diesem Fall haftet der Veranstalter jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Der Veranstalter haftet nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten.
6.3Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, für einen Mangel nach Übernahme von Beschaffenheitsgarantien für die Beschaffenheit eines Produktes und bei arglistig verschwiegenen Mängeln. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt. Soweit die Haftung des Veranstalters ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von seinen Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.
 
7.Datenschutzhinweise
7.1Die folgenden Datenschutzhinweise klären die Teilnehmer der Aktion über die Verwendung personenbezogener Daten durch den Veranstalter innerhalb der Aktion auf.
7.2Grundsätzliche Angaben zur Datenverarbeitung
Für die Teilnahme an der Gewinnaktion erhebt, verarbeitet und nutzt der Veranstalter zum Zweck der Durchführung der Aktion die folgenden Daten der Teilnehmer:
  • Vor- und Nachname
  • Anschrift
  • Telefonnummer
  • E-Mail Adresse
Diese Daten werden ausschließlich für die Durchführung der Gewinnaktion verwendet, also für die Ermöglichung der Teilnahme, der Überprüfung der Teilnahmeberechtigung, der Kommunikation mit den Teilnehmern und der Ausschüttung der der Gewinne (§ 28 Abs. 1 BDSG in der Fassung bis zum 25.05.2018; Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit b). Die Daten werden gespeichert,  soweit dies gesetzlich erforderlich ist. In diesem Fall werden diese aber für eine weitere Verwendung gesperrt. Vor- und Nachname der Teilnehmer werden im Rahmen der Nennung von Gewinnteilnehmern (siehe Ziffer 7.2) öffentlich bekannt gegeben.
Außer in den in diesen Teilnahmebedingungen genannten Fällen wird der Veranstalter keine personenbezogenen Daten der Teilnehmer zu Werbe- oder Marketingzwecken oder unbefugt zu anderen Zwecken an Dritte übermitteln. Eine Weitergabe an Postdienstleister erfolgt, soweit der Veranstalter und der Teilnehmer die Zusendung des Gewinns vereinbart haben.
Der Veranstalter löscht personenbezogene Daten, sobald der Zweck ihrer Erhebung erfüllt ist und keinen steuerrechtlichen, handelsrechtlichen oder sonstige gesetzlichen Aufbewahrungspflichten mehr unterliegen.
Der Veranstalter trifft organisatorische, vertragliche und technische Sicherheitsmaßnahmen um sicherzustellen, dass die Vorschriften der Datenschutzgesetze eingehalten werden und damit die durch den Veranstalter verwalteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen.
Ist der Teilnehmer nicht bereit, die vorstehenden Daten dem Veranstalter bereitzustellen, ist eine Teilnahme am Gewinnspiel ausgeschlossen. Die Bereitstellung ist zur Erreichung des Vertragszweckes erforderlich.
7.3Nennung von Gewinnspielteilnehmern / Einwilligung
Die Teilnehmer der Aktion erklären sich damit einverstanden, dass deren  Namen im Zusammenhang mit der Präsentation der Teilnehmerbeiträge von dem Veranstalter oder von ihm beauftragten Dritten in Online- wie Offlinemedien (facebook-Seite des Veranstalters, der quick-mix Website oder im Printbereich) öffentlich bekannt gegeben werden. Die Veröffentlichung wird sich beschränken auf den Vornamen, den ersten Buchstaben des Nachnamens, ggf. den Wohnort und das eingereichte Foto des Gewinners. In allen anderen Fällen werden die Daten der Teilnehmer nur veröffentlicht, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder ein Teilnehmer in die Weiterleitung eingewilligt hat. Eine erteilte Einwilligung kann der Teilnehmer jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
7.4

Recht auf Auskunft, Sperrung, Löschung, Übertragbarkeit, Beschwerderecht
Die Teilnehmer haben das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die von dem Veranstalter über sie gespeichert wurden. Sie haben ferner das Recht, unter Beachtung bestehender gesetzlicher Aufbewahrungsfristen die Sperrung und Löschung Ihrer Daten sowie eine Übertragung  der Daten in einem üblichen Speicherformat zu verlangen.

Die Teilnehmer können ihre vorstehenden Rechte gegenüber dem Veranstalter per E-Mail oder schriftlich geltend machen:

E-Mail:
ruck-zuck-beton@quick-mix.de
Postalisch:
quick-mix Gruppe GmbH & Co. KG
Ruck-Zuck Beton Aktion 2018
Mühleneschweg 6
49090 Osnabrück

Gleiches gilt für den Widerruf einer Einwilligung.
Der Antrag auf Löschung oder Sperrung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Gewinnaktion führen zum Wegfall der Teilnahme bzw. zum Gewinnverfall.
Wenn der Teilnehmer der Auffassung ist, dass seine personenbezogenen Daten von quick-mix nicht in Übereinstimmung mit dem geltenden Datenschutzrecht verarbeitet und/oder genutzt werden, hat er die Möglichkeit, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz über quick-mix zu beschweren. Die Beschwerde ist zu richten an:

Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen, Prinzenstraße 5, 30159 Hannover, Postanschrift: Postfach 221, 30002 Hannover, E-Mail: poststelle@lfd.niedersachsen.de

 
8.Gerichtsstand, anwendbares Recht, Vertragssprache
8.1Abweichende Bedingungen der Teilnehmer werden nicht anerkannt, es sei denn, der Veranstalter stimmt ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu.
8.2Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Gerichtsstand ist Osnabrück.
8.3Vertragssprache ist deutsch.
8.4Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
 
Stand: 27.03.2018
 zurück  Schliessen weiter